Wie wir arbeiten – Vom Ereignis zur Nachricht

Hier sind zwei Beispiele – fiktiv, aber ganz nah an unserer täglichen Arbeit. Wie würde OSTALB NETWORK berichten, wenn…

… sich auf der B29 ein Unfall ereignet hätte:

In der Regel gehen die Nachrichten über aktuelle Ereignisse wie Unfälle von der Polizei ein. Der diensthabende Chef vom Dienst checkt ob wir einen Fotografen in der Nähe haben. Sollte ein Fotojurnalist von uns anfahren, so informiert der CvD die Medien, dass in Kürze Bilder in unsere Bilddatenbank geladen werden. Somit können die Verläge ideal planen.

Da die Kunden die Bilder immer schneller wollen,  schickt der Reporter vor Ort bereits 2-3 Bilder durch eine spezielle Expressfunktion vollautomatisch an die Medien heraus. Sind alle Bilder im Kasten ergänzt der Fotograf die Meldung mit den übrigen Bildern.

Um auch einen Begleittext der Meldung beizufügen erfragt der Reporter die 5 W-Fragen bei den Einsatzkräften.